Wenn Sie keine Zahnseide verwenden, reinigen Sie nicht die Seiten Ihrer Zähne. Lebensmittelpartikel, die zwischen den Zähnen verbleiben, verwandeln sich in Plaque, einen Biofilm oder Bakterien, die auf Oberflächen im Mund wachsen. Der Biofilm besteht aus Hunderten von Bakterienarten. Der Aufbau des Biofilms ermöglicht es Krankheitserregern zu überleben, was zu anderen Komplikationen führen kann, wie z.B. Karies zwischen den Zähnen oder Zahnfleischentzündungen, einer Entzündung des Zahnfleisches, die zu Parodontalerkrankungen führt. Parodontalerkrankungen sind sehr schwere Krankheiten, die in die Blutbahn und die inneren Organe, einschließlich des Herzens und der Atemwege, gelangen können. Es ist sowohl mit Diabetes als auch mit einem niedrigen Geburtsgewicht bei schwangeren Frauen verbunden.

Wie oft sollten Sie Zahnseide verwenden?

Es gibt unterschiedliche Meinungen von Zahnärzten darüber, wie oft Sie Zahnseide verwenden sollten. Die meisten Fachleute empfehlen mindestens dreimal pro Woche eine Zahnseide für einen gesunden Erwachsenen ohne weitere Zahnkomplikationen. Mehr als einmal täglich Zahnseide zu verwenden ist nicht notwendig und es ist am besten, Zahnseide abends zu verwenden, um Lebensmittelpartikel zu entfernen, die tagsüber zwischen den Zähnen eingeschlossen waren. Jedes Mal, wenn Sie beim Zähneputzen oder benutzen von Zahnseide Blutungen bemerken, deutet dies auf die Möglichkeit einer Gingivitis und die Notwendigkeit einer Zahnseide hin. Die tägliche Zahnseide verhindert den Aufbau von Biofilmen.

Wenn Sie mit Zahnseide wegen der engen Zähne kämpfen, gibt es viele Zahnseide, die entwickelt wurden, um dieses Problem zu lösen. Wachsbeschichtete Zahnseide sind ebenfalls viel weniger bruchgefährdet. „Y“-förmige Kunststoff-Flosser können auch eine zusätzliche Reichweite ermöglichen. Wenn traditionelle Zahnseide nicht für Sie geeignet ist, versuchen Sie es mit Interdentalreinigern. Sie können auch einen elektrischen Interdentalreiniger wie z.B. einen Wasser- oder Luftflasche in Betracht ziehen. Diese Geräte nutzen die Kraft von Wasser oder Luft, um Lebensmittelpartikel zwischen den Zähnen zu entfernen. Einige Geräte ermöglichen es Ihnen sogar, Mundwasser hinzuzufügen, um die Zähne zu reinigen, was zusätzlichen Zahnschutz und Atemfreude ermöglicht.

Also, würden Sie nicht sagen, dass Zahnseide wichtig ist? Obwohl die Notwendigkeit und Häufigkeit der Zahnseide von Person zu Person variieren kann; mit all den präventiven Vorteilen der Zahnseide, warum sollten Sie sie aus Ihrer normalen Hygieneroutine entfernen wollen?

Ist Zahnseide wirklich so wichtig?